Home  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Familiengeschichte als Ressource der Zeitgeschichte

 

Die Publikation zum Projekt erscheint 2018:

Rolf-Ulrich Kunze, Familiengeschichte als Ressource der Zeitgeschichte, Kohlhammer, Stuttgart, erscheint 2018, ca. 280 S.

Die Geschichte der Familie gehört zu den gut erforschten Querschnittgebieten der Sozial- und Mentalitätsgeschichte. Allerdings gilt das für die frühe Neuzeit und die neueste Geschichte von 1789 bis 1914, nicht für die des 20. Jahrhunderts. Die Familienzeitgeschichte ist eine Domäne der Familiensoziologie, der Pädagogik und der Psychologie. Sie wird als eine im Dialog von Geschichtswissenschaft und familiengeschichtsinteressierten Laien zu entwickelnde Ressource vorgestellt. In einem Theorieteil geht es um die Motivation zur Beschäftigung mit der Familie innerhalb und außerhalb der Wissenschaft, um erkenntnisleitende Perspektiven und Hauptlinien der Familienentwicklung von der Kleinfamilie zum Patchwork. Der Praxisteil behandelt konkrete Quellenprobleme familiengeschichtlicher Projektarbeit.

Prof. Dr. Rolf-Ulrich Kunze lehrt Neuere und neueste Geschichte am KIT