Home  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Die Schweiz verstehen. Zur neueren Geschichte des südlichen Nachbarn

Die Schweiz verstehen. Zur neueren Geschichte des südlichen Nachbarn
Typ: Vorlesung (V)
Semester: WS 19/20
Zeit: 15.10.2019
09:45 - 11:15 wöchentlich




22.10.2019
09:45 - 11:15 wöchentlich



29.10.2019
09:45 - 11:15 wöchentlich



05.11.2019
09:45 - 11:15 wöchentlich



12.11.2019
09:45 - 11:15 wöchentlich



19.11.2019
09:45 - 11:15 wöchentlich



26.11.2019
09:45 - 11:15 wöchentlich



03.12.2019
09:45 - 11:15 wöchentlich



10.12.2019
09:45 - 11:15 wöchentlich



17.12.2019
09:45 - 11:15 wöchentlich



07.01.2020
09:45 - 11:15 wöchentlich



14.01.2020
09:45 - 11:15 wöchentlich



21.01.2020
09:45 - 11:15 wöchentlich



28.01.2020
09:45 - 11:15 wöchentlich



04.02.2020
09:45 - 11:15 wöchentlich




Dozent:

Prof. Dr. Gisela Hürlimann

SWS: 2
LVNr.: 5012052
Bemerkungen

Über zehn Jahre lang war die Schweiz der Deutschen liebste Auswanderungsdestination. Einige blieben. Und andere verliessen das  „archaischste Land des Westens“, so der Schweizer Historiker Herbert Lüthy, wieder. Der südliche Nachbar des „grossen Kantons“, wie die Schweizer*innen Deutschland scherzhaft nennen, ist für viele Deutsche ein im Grunde seltsamer Mix aus tiefen Steuern, zwielichtigen Banken, dauernden Volksabstimmungen und der grössten Technoparade Europas. Die Vorlesung will hier Verständnishilfe leisten. Sie nimmt die Studierenden mit auf eine Zeitreise, die von der napoleonisch beeinflussten Helvetischen Republik (1798-1803) bis ins Zeitalter des Brexit dauert. Die Überblicksvorlesung orientiert sich an zentralen Themen der politischen, wirtschaftlichen und sozialen Geschichte der Schweiz und analysiert weltgeschichtliche Ereignisse und Katastrophe wie die Weltkriege aus der Sicht eines neutralen, aber hochgradig mit seinen Nachbarn, insbesondere Deutschland, und der Welt verflochtenen Kleinstaats.

Literaturhinweise

Freiwillige Begleitlektüre: Thomas Maissen, Geschichte der Schweiz, Baden 2015;

Jakob Tanner, Geschichte der Schweiz im 20. Jahrhundert, München 2015.