Home  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Energiewenden in der Geschichte: Von der Industrialisierung bis heute

Energiewenden in der Geschichte: Von der Industrialisierung bis heute
Typ: Hauptseminar (HS)
Semester: WS 19/20
Zeit: 18.10.2019
14:00 - 15:30 wöchentlich
30.91 Raum 012
30.91 Franz-Schnabel-Haus


25.10.2019
14:00 - 15:30 wöchentlich
30.91 Raum 012
30.91 Franz-Schnabel-Haus

08.11.2019
14:00 - 15:30 wöchentlich
30.91 Raum 012
30.91 Franz-Schnabel-Haus

15.11.2019
14:00 - 15:30 wöchentlich
30.91 Raum 012
30.91 Franz-Schnabel-Haus

22.11.2019
14:00 - 15:30 wöchentlich
30.91 Raum 012
30.91 Franz-Schnabel-Haus

29.11.2019
14:00 - 15:30 wöchentlich
30.91 Raum 012
30.91 Franz-Schnabel-Haus

06.12.2019
14:00 - 15:30 wöchentlich
30.91 Raum 012
30.91 Franz-Schnabel-Haus

13.12.2019
14:00 - 15:30 wöchentlich
30.91 Raum 012
30.91 Franz-Schnabel-Haus

20.12.2019
14:00 - 15:30 wöchentlich
30.91 Raum 012
30.91 Franz-Schnabel-Haus

10.01.2020
14:00 - 15:30 wöchentlich
30.91 Raum 012
30.91 Franz-Schnabel-Haus

17.01.2020
14:00 - 15:30 wöchentlich
30.91 Raum 012
30.91 Franz-Schnabel-Haus

24.01.2020
14:00 - 15:30 wöchentlich
30.91 Raum 012
30.91 Franz-Schnabel-Haus

31.01.2020
14:00 - 15:30 wöchentlich
30.91 Raum 012
30.91 Franz-Schnabel-Haus

07.02.2020
14:00 - 15:30 wöchentlich
30.91 Raum 012
30.91 Franz-Schnabel-Haus


Dozent: Dr. Ole Sparenberg
SWS: 2
LVNr.: 5012034
Bemerkungen

Die Bereitstellung von Energie gehört zu den zentralen Herausforderungen jeder Gesellschaft und gegenwärtig ist die Energiewende weg von den fossilen und nuklearen Energieträgern Gegenstand gesellschaftlicher Debatten und Anstrengungen.

Vor diesem Hintergrund blickt die Lehrveranstaltung zurück und fragt aus umwelt-, technik- und wirtschaftshistorischer Perspektive nach vergangenen Energiesystemen und -wenden: In welcher Form und aus welchen Quellen haben Gesellschaften in der Vergangenheit ihre Energie bezogen? Wie und weshalb kam es zu einem Wechsel der Hauptenergieträger? Wichtige Stationen dieser Geschichte bilden die Einführung der Steinkohle als erstem fossilen Energieträger, der Aufstieg des Erdöls, die Kontroverse um die Kernenergie und die (Wieder-)Einführung erneuerbarer Energieträge in jüngster Zeit.

Erforderliche Studienleistung sind das Halten eines Referates mit Thesenpapier. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, eine Hausarbeit als schriftliche Prüfungsleistung abzufassen.

Literaturhinweise

David Blackbourn, The Culture and Politics of Energy in Germany. A Historical Perspective (RCC Perspectives 2013, No. 4), München 2013.

Alfred W. Crosby, Children of the Sun. A History of Humanity’s Unappeasable Appetite for Energy, New York 2006.

Astrid Kander/Paolo Malanima/Paul Warde, Power to the People. Energy in Europe over the last five Centuries, Princeton 2013.

Rolf Peter Sieferle, Der unterirdische Wald. Energiekrise und industrielle Revolution, München 1982.

Jochen Streb, Energiewenden aus historischer Perspektive, in: Jahrbuch für Wirtschaftsgeschichte 56 (2015), 2, S. 587-610.

Vaclav Smil, Energy and Civilization, Cambridge, Mass. 2017.