Department für Geschichte
Prof. Dr. Kurt Möser

apl. Prof. Dr. Kurt Möser

  • Sprechstunden nach Vereinbarung per Mail.

Forschung

  • Kulturgeschichte der Technik
  • kontextualisierte Mobilitätsgeschichte
  • Militärgeschichte im Industriezeitalter

CV

  • ab 1974 Studium der Geschichte (Schwerpunkt Technikgeschichte) und Neueren Deutschen Literaturwissenschaft an der Universität Konstanz;
  • 1979 M.A.
  • 1982 Promotion
  • 1982-1984 Lehre am Institut für Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft der Universität Erlangen
  • 1984-1986 DAAD-Lektorat an den Colleges Christ Church, Oriel, Jesus, Somerville und Lady Margret Hall der Universität Oxford
  • 1987 Wissenschaftlicher Volontär am Landesmuseum für Technik und Arbeit in Mannheim
  • seit 1989 Konservator am Landesmuseum für Technik und Arbeit, zuständig für die Bereiche Straßen-, Luft- und Wasserverkehr, Kultur und Technik
  • 1991-1993 beurlaubt; DAAD-Lektorat am Centre of German Studies der Jawaharlal Nehru University in New Delhi, Indien
  • 1997-2001 nebenher Lehrbeauftragter an der Fachhochschule Mannheim
  • 2004 nebenher Lehrbeauftragter an der Hochschule St. Gallen
  • 2006-2008 abgeordnet an die Universität Karlsruhe (TH)
  • 2008 Habilitation im Fach Technikgeschichte mit einer Arbeit zu „Fahren und Fliegen in Frieden und Krieg – Kulturen individueller Mobilitätsmaschinen 1880 – 1930“ an der Universität Karlsruhe (TH)
  • seit 2011 apl. Prof. am Institut für Geschichte des KIT

Lehre

Lehrveranstaltungen von apl. Prof. Dr. Kurt Möser im Wintersemester 2020/21
Titel Typ Semester
Hauptseminar / Oberseminar (HS/OS) WS 20/21