Home  | Impressum | Sitemap | KIT
Postadresse für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Instituts für Geschichte

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Institut für Geschichte
Geb. 09.20, 3. OG.
Douglasstraße 24
76131 Karlsruhe

Sekretariat

Erika Schwarzenberger, M.A.
Telefon: +49 721 608-43492
E-Mail: erika schwarzenberger∂kit edu
Öffnungszeiten Sekretariat (Douglasstraße 24, 3. Stock): Mo und Di, 09:00 – 16:00 Uhr

Studienberatung Geschichte

Dr. Klaus Eisele

Telefon: +49 721 608-45136

E-Mail: Klaus Eisele∂kit edu

Willkommen am Institut für Geschichte

Über uns

Das Institut für Geschichte am KIT verfolgt in Forschung und Lehre zwei Schwerpunkte: Die Kulturgeschichte von Technik und Umwelt einerseits sowie die Politische und die Allgemeine Geschichte andererseits.
Als Teilinstitut des Instituts für Technikzukünfte bringen wir zudem Forschungsergebnisse der Technik- und Umweltgeschichte in gesellschaftliche Debatten um Zukunftsfragen ein. Außerdem sind wir Ansprech- und Kooperationspartner für historische Themen am KIT sowie in der Stadt und Region Karlsruhe. Unsere Lehre erfolgt im Studiengang „Europäische Kultur und Ideengeschichte“ und universitätsübergreifend in interdisziplinären Kontexten.

 

 

Institut für Geschichte

Personen
 

Forschung
 

Studium und Lehre

Publikationen

Kontakt und Anfahrt

Aktuelles

Ankündigung: Foschungskolloquium am 22.01.18 - Giaccomo Parrinello: Entagled Flow: Water Infrastructure and the Politics of Interpendence in the Po Watershed, 1860-2000

 

Das Forschungskolloquium findet im Wintersemester 2017/18 immer Montags von 17:30-19:00 Uhr im Franz-Schnabel-Haus (Geb.30.91) im Raum 009 statt.

Referent: Giaccomo Parrinello

Thema: Entagled Flow: Water Infrastucture and the Politics of Interpendence in the Po Watershed, 1860-2000

Datum: 22.01.2018

mehr

Publikation: Rolf-Jürgen Gleitsmann-Topp (Hrsg.): Einfach nur schön? Automobilität und Museum. Stuttgarter Tage zur Automobil- und Unternehmensgeschichte 2016.

 

Neu erschienen ist ein Tagungsband von Prof. Dr. Gleitsmann-Topp bei KIT Scientific Publishing. Der vollständige Titel lautet:

Rolf-Jürgen Gleitsmann-Topp (Hrsg.): Einfach nur schön? Automobilität und Museum. Stuttgarter Tage zur Automobil- und Unternehmensgeschichte 2016. Karlsruhe 2017
(Technikdiskurse, Karlsruher Studien zur Technikgeschichte, Band 13)

mehr

Ankündigung: Forschungskolloquium des IfG am 15.01.2018 - Ute Hasenöhrl: Lichtverschmutzung und Lichtmangel - globalhistorische Perspektiven.

 

Das Forschungskolloquium findet im Wintersemester 2017/18 immer Montags von 17:30-19:00 Uhr im Franz-Schnabel-Haus (Geb.30.91) im Raum 009 statt.

Referent: Dr. Ute Hasenöhrl, Universität Innsbruck

Thema: Lichtverschmutzung und Lichtmangel - globalhistorische Perspektiven

Datum: 15.01.2018

mehr

 

 

  • Weitere Mitteilungen und Veranstaltungshinweise des Instituts für Geschichte finden sie hier.