Home  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
Postadresse für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Instituts für Geschichte

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Institut für Geschichte
Geb. 09.20, 3. OG.
Douglasstraße 24
76133 Karlsruhe

Sekretariat

Erika Schwarzenberger, M.A.

Telefon: +49 721 608-43492

E-Mail: erika schwarzenberger∂kit edu

Öffnungszeiten: Mo und Di, 09:00 – 16:00 Uhr

 

Klaudija Ivok, M.A.

Telefon: +49 721 608-43496

E-Mail: klaudija ivok∂kit edu

Öffnungszeiten: Mo - Fr, 09:00 – 16:00 Uhr

Studienberatung Geschichte

Dr. Anton F. Guhl

Telefon: +49 721 608-45428

E-Mail: anton guhl∂kit edu

Willkommen am Institut für Geschichte

Über uns

Das Institut für Geschichte am KIT verfolgt in Forschung und Lehre zwei Schwerpunkte: Die Kulturgeschichte von Technik und Umwelt einerseits sowie die Politische und die Allgemeine Geschichte andererseits. Unsere Lehre erfolgt im Studiengang „Europäische Kultur und Ideengeschichte“ und universitätsübergreifend in interdisziplinären Kontexten.
 
In der Kulturgeschichte der Technik liegt ein Schwerpunkt auf einer kontextualisierenden Mobilitätsgeschichte. Weitere Themen sind die Geschichte technischen Wissens und des Ingenieurberufes. Besonderes Interesse gilt methodischen Fragen der Technikgeschichte in Forschung und Lehre sowie der praxisorientierten Vermittlung technikhistorischen Wissens. Die politische Geschichte konzentriert sich auf die Geschichte Europas im 19. und 20. Jahrhundert. Weitere aktuell verfolgte Forschungsthemen sind u.a. die Hochschulgeschichte und die Familiengeschichte. Darüber hinaus sind wir Ansprech- und Kooperationspartner für historische Themen am KIT sowie in Stadt und Region Karlsruhe, insbesondere für die Medien.

Als Teilinstitut des Instituts für Technikzukünfte bringen wir Forschungsergebnisse der Technik- und Umweltgeschichte in gesellschaftliche Debatten um Zukunftsfragen ein. „Technikzukünfte“ definieren wir in diesem Zusammenhang als die Arten und Weisen, wie Gesellschaften in unterschiedlichen Medien über den zukünftigen Einsatz von Technik kommunizieren - auf sprachlicher ebenso wie auf visueller oder emotionaler Ebene. Die Analyse solcher Technikzukünfte muss dabei unter Beachtung der sozialen, politischen, ökonomischen, kulturellen und technischen Rahmenbedingungen erfolgen, unter denen diese Kommunikation stattfindet. Die historische Perspektive trägt dabei insbesondere zur Erkenntnis langfristiger Kontinuitäten und Brüche der Kommunikation über Technikzukünfte bei.

 

Über das Institut

Personen
 

Veranstaltungen
 

Forschung

Studium und Lehre

Publikationen

Aktuelle Mitteilungen und Veranstaltungshinweise

Neuerscheinung: Dissertation von Anton F. Guhl

 

Dr. Anton F. Guhl "Wege aus dem «Dritten Reich» - Die Entnazifizierung der Hamburger Universität als ambivalente Nachgeschichte des Nationalsozialismus" erschienen im Wallstein Verlag.

Nähere Informationen...
Neuerscheinung: Lehre in der Technik- und Wissenschaftsgeschichte

 

Prof. Dr. Marcus Popplow (Hrsg.) "Technik- und Wissenschaftsgeschichte in der universitären Lehre. Formate, Adressaten, Konzepte." aus der Publikationsreihe "Technikdiskurse - Karlsruher Studien zur Technikgeschichte"

Nähere Informationen...
 
Prof. Dr. Heike Weber hat zum Sommersemester 2019 die Leitung des Fachgebietes Technikgeschichte an der TU Berlin übernommen. Wir wünschen Ihr und Ihren Mitarbeiter/innen Dr. Christian Zumbrägel und Elena Kunadt alles Gute!
Ankündigung: Gemeinsamer Workshop zu 'Black Boxes' mit dem SFB "Materiale Textkulturen" der Universität Heidelberg | 23.-25.05.2019

 

Im Fokus der Veranstaltungstehen komplexe technische Gegenstände, die in unserem Alltag gleichzeitigwirken und verschwinden.

Mehr zu dem Workshop in diesem Blogeintrag oder hier.

Ankündigung: Vortrag über das soziale Leben der Dinge in der erlebten Zeitgeschichte | 10.02.2019

 

Kaum irgendwo wird so deutlich, welche Bedeutung Dinge für unsere Erinnerung haben, wie im Pforzheimer DDR-Museum.

Der Vortrag steht in Verbindung mit einem Projekt, das im Laufe des Jahres 2019 von einer Studentin von Prof. Kunze im DDR-Museum durchgeführt werden wird. 

 

 

Weitere Mitteilungen

Eine Übersicht über weitere aktuelle und ältere Mitteilungen des Instituts für Geschichte finden Sie unter Aktuelles - Mitteilungen.