Home  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Geschichtswissenschaftliche Arbeitstechniken

Geschichtswissenschaftliche Arbeitstechniken
Typ: Proseminar (PS)
Semester: WS 19/20
Zeit: 21.10.2019
11:30 - 13:00 wöchentlich
30.91 Raum 012
30.91 Franz-Schnabel-Haus


28.10.2019
11:30 - 13:00 wöchentlich
30.91 Raum 012
30.91 Franz-Schnabel-Haus

04.11.2019
11:30 - 13:00 wöchentlich
30.91 Raum 012
30.91 Franz-Schnabel-Haus

11.11.2019
11:30 - 13:00 wöchentlich
30.91 Raum 012
30.91 Franz-Schnabel-Haus

18.11.2019
11:30 - 13:00 wöchentlich
30.91 Raum 012
30.91 Franz-Schnabel-Haus

25.11.2019
11:30 - 13:00 wöchentlich
30.91 Raum 012
30.91 Franz-Schnabel-Haus

02.12.2019
11:30 - 13:00 wöchentlich
30.91 Raum 012
30.91 Franz-Schnabel-Haus

09.12.2019
11:30 - 13:00 wöchentlich
30.91 Raum 012
30.91 Franz-Schnabel-Haus

16.12.2019
11:30 - 13:00 wöchentlich
30.91 Raum 012
30.91 Franz-Schnabel-Haus

23.12.2019
11:30 - 13:00 wöchentlich
30.91 Raum 012
30.91 Franz-Schnabel-Haus

13.01.2020
11:30 - 13:00 wöchentlich
30.91 Raum 012
30.91 Franz-Schnabel-Haus

20.01.2020
11:30 - 13:00 wöchentlich
30.91 Raum 012
30.91 Franz-Schnabel-Haus

27.01.2020
11:30 - 13:00 wöchentlich
30.91 Raum 012
30.91 Franz-Schnabel-Haus

03.02.2020
11:30 - 13:00 wöchentlich
30.91 Raum 012
30.91 Franz-Schnabel-Haus


Dozent: Anton Guhl
SWS: 2
LVNr.: 5012007
Bemerkungen

Das Seminar gibt zu Beginn des BA-Studiums Euklid einen Überblick über das „Handwerkszeug“ geschichtswissenschaftlichen Arbeitens. Hierzu gehört etwa das Recherchieren von Literatur, die Fähigkeit, zu bewerten, ob sie seriös und für die eigene Forschung relevant ist, die Interpretation von historischen Quellen unterschiedlicher Medialität, wissenschaftliches Lesen, das sich von der Alltagslektüre unterscheidet, und schließlich: das eigenständige Schreiben erster wissenschaftlicher Texte, samt korrektem Verweis auf verwendete Quellen und Literatur. Im Rahmen des Seminars finden zudem Exkursionen zur Badischen Landesbibliothek und dem Generallandesarchiv statt.

Die behandelten Themen werden in einem begleitenden Tutorium vertieft.

Die Studienleistung für eine erfolgreiche Teilnahme umfasst die regelmäßige Anwesenheit, die Bereitschaft zur Diskussion, eine kleinere schriftliche Ausarbeitung während der Vorlesungszeit sowie die Anfertigung einer schriftlichen Hausarbeit (ca. 5 Seiten) in der vorlesungsfreien Zeit (Abgabe: 31.3.2020).